News

Ice Tigers-Nachwuchs trägt Kinder-Eishockeyturnier aus

Ice Tigers-Nachwuchs trägt Kinder-Eishockeyturnier ausAm Samstag, 29. Februar 2020 von 9 bis 12 Uhr, trägt der Wiesbadener Eishockey Club, EV Wiesbaden 1984 „Ice Tigers“, auf der Henkell-Kunsteisbahn in Wiesbaden ein Kinder-Eishockeyturnier aus. Zwei Mannschaften der Ice Tigers treten gegen die Nachwuchsteams aus Wiesloch, Mainz und Ludwigshafen an.

Im KidsCup treten Kleinschüler-Mannschaften, Kinder der Jahrgänge 2008 und jünger, aus Hessen, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg, gegeneinander an. Die Turnierserie wurde ins Leben gerufen, um auch den Kleinsten im Eishockeysport die Möglichkeit zu geben, Spiel- und Turniererfahrung zu sammeln. Natürlich steht der Spaß am schnellsten Mannschaftssport der Welt im Vordergrund. Ziel ist, den Kindern die die Freude am Eishockeyspiel zu vermitteln. Daher wird das reguläre Eishockeyfeld in zwei Hälften geteilt und auf sogenannten „Kleinfeldern“, quer gespielt.  Die Spielzeit beträgt jeweils 15 Minuten mit anschließender 5-minütiger Pause. Das erste Bully wird am Samstag um 9.00 Uhr sein.

Bereits eine Woche später, am 14. März 2020, findet, ebenfalls auf der Henkell-Kunsteisbahn, ein weiterer Nachwuchscup, der „von Briel Cup für die Jahrgänge 2003 und jünger, statt. Für Spannung ist also gesorgt in der hessischen Landeshauptstadt.

Alle Interessierten und Freunde des Eishockeysports sind zu diesen einzigartigen Events auf die Henkell-Kunsteisbahn in Wiesbaden, Hollerbornstraße, herzlich eingeladen. Eintritt frei!

Die Spieler der Ice Tigers bereiten sich jeweils Montag (16:40 - 17:35 Uhr) und Mittwoch (17:45 - 20:00 Uhr) sowie im zweiwöchigen Rhythmus zusätzlich Samstag (Website beachten! 10:00 - 12:00 Uhr) im Training vor.

Wer Eishockeyluft schnuppern möchte und bereits sicher auf den Kufen steht ist zum Probetraining, nach Absprache mit Trainer Sven Vogel, E-Mail: sven.vogel@evwiesbaden.de, jederzeit willkommen. (rs)

<< Zur vorigen Seite