News

Ausbildungspartnerschaft mit den Roten Teufeln ab Saison 2019/2020

Wiesbaden, 11. März 2019: Nachwuchsspielern des EV Wiesbaden Ice Tigers bietet sich ab der kommenden Wintersaison 2019/2020 die ersehnte Perspektive. Spieler mit Potenzial können vom nächsten Winter an bei den Roten Teufeln, Bad Nauheim, mit trainieren.

Nachwuchscoach Sven Vogel: „Die Ice Tigers sind in der Nachwuchsausbildung immer gut und dies ist auch über die Grenzen unserer Region hinaus bekannt. Leider fehlte den aufstrebenden Talenten mit dem entsprechenden spielerischen Potenzial von einer bestimmten Leistungsstufe an bisher eine Möglichkeit im Verein zu bleiben, da die Trainingsmöglichkeiten hier einfach nicht gegeben sind.“

Die Spielstätte des EV Wiesbaden Ice Tigers ist die Henkell Kunsteisbahn in Wiesbaden. Witterungsbedingt ist diese Open-Air-Arena meist nur von Anfang November bis Ende Februar, Anfang März geöffnet. Damit fehlen den Athleten ausreichende Trainingsmöglichkeiten, wie sie bei benachbarten Vereinen mit Eishalle gegeben sind.

„Ich bin froh, unseren zahlreichen Talenten jetzt mit Bad Nauheim einen Ausbildungspartner präsentieren zu können und danke auch den Verantwortlichen der Roten Teufel für diese hervorragende Perspektive“, gibt sich Vogel optimistisch. (rs)

<< Zur vorigen Seite